Mitglieder / Login    

Passwort vergessen?

Ein Grund zu feiern: Die Deutsche Jazzunion wird 50!

Berlin, 19. Dezember 2022 – +++ Deutsche Jazzunion feiert 50. Jubiläum mit buntem Jahresprogramm 2023 +++ von Eichel: "Richten Blick auf zurückgelegten Weg und rücken Vielfalt der Jazzszene ins Rampenlicht!" +++ Jubiläums-Jazzforum in Marburg, Festakt in Berlin und weitere Höhepunkte Es ist ein Meilenstein in der Geschichte des Jazz in Deutschland: Im Jahr 1973 wurde die Deutsche Jazzunion gegründet. Das 50-jährige Bestehen des "Sprachrohrs der Jazzmusiker*innen in Deutschland" im Jahr 2023 ist Anlass für ein...

Weiterlesen →

Jazz und Improvisation mit Kindern und Jugendlichen: Innovative Vermittlungsformate gesucht!

Berlin, 15. Dezember 2022 – +++ Deutsche Jazzunion und Bundeszentrale für politische Bildung starten Praxisphase der "Jazzpilot*innen" +++ Projektanträge für 2023 können ab sofort und bis zum 31. Januar 2023 eingereicht werden +++ Gesucht werden innovative Konzepte zwischen Jazzvermittlung und politischer Bildung +++ Fraisse: "Bildung am effektivsten, wenn sie früh beginnt." Nach einer zweijährigen Recherche- und Konzeptionsphase läuten die Deutsche Jazzunion und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb die Praxiserprobungsphase der Kooperation "Jazzpilot*innen" ein. Gesucht werden...

Weiterlesen →

Jazzstudie 2022 zeigt: Soziale und wirtschaftliche Situation von Jazzmusiker*innen muss dringend verbessert werden!

Berlin, 01. Dezember 2022 – +++ Studie belegt prekäre Einkommenssituation und mangelnde soziale Absicherung +++ Coronapandemie sorgt zusätzlich für existenzbedrohende Belastungen +++ Johnen: "Funktionierende Altersvorsorge im Schulterschluss mit Sozial- und Kulturpolitik entwickeln." +++ Jazzstudie 2022 wurde von der Initiative Musik aus Mitteln der Kulturstaatsministerin gefördert Am 1. Dezember wurde die Jazzstudie 2022 im Rahmen einer digitalen Veranstaltung im Gespräch mit Politik und Presse vorgestellt. Die Studie gibt einen tiefen Einblick in die Arbeits- und Lebensrealitäten...

Weiterlesen →

Allianz der Freien Künste: Déjà-vu? Ohne Unterstützung stehen die Freien Künste in der Energiekrise vor dem Aus.

Berlin, 15. November 2022 – Gemeinsame Pressemitteilung der Allianz der Freien Künste +++ Freie Künste aller Sparten durch explodierende Produktionskosten existenziell bedroht+++ Allianz der Freien Szene fordert Bund und Länder auf, auch freie und privat getragene Kulturorte unter Schutzschirm zu holen+++ Appell an Bundesländer, geeignete Unterstützungsmaßnahmen auch für selbstständige Künstler*innen auf den Weg zu bringen Die steigenden Energie- und Strompreise bedrohen die freie Kunst- und Kulturszene existenziell. Die Akteur*innen der Freien Künste aller Sparten sehen...

Weiterlesen →

Jazz Now! 2022 – Rückblick: Jazzmusiker*innen nehmen faire Vergütung und soziale Absicherung in den Fokus

Berlin, 10. November 2022 – +++ Jazz Now! 2022 fand mit 500 Teilnehmer*innen und Gästen digital und vor Ort in München statt +++ Ministerin Ina Brandes kündigt in Paneldiskussion verbindliche Honoraruntergrenzen an +++ Kampf um faire Vergütung, soziale Absicherung und ausreichende Altersvorsorge trifft Interesse Rund 500 Teilnehmer*innen digital und vor Ort. Vier hochkarätig besetzte und live gestreamte Paneldiskussionen u.a. mit Ina Brandes, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und Vorsitzende der Kulturminister*innenkonferenz (KMK)...

Weiterlesen →