Mitglieder / Login    

Passwort vergessen?

Jazzstudie 2022 zeigt: Soziale und wirtschaftliche Situation von Jazzmusiker*innen muss dringend verbessert werden!

Berlin, 01. Dezember 2022 – +++ Studie belegt prekäre Einkommenssituation und mangelnde soziale Absicherung +++ Coronapandemie sorgt zusätzlich für existenzbedrohende Belastungen +++ Johnen: "Funktionierende Altersvorsorge im Schulterschluss mit Sozial- und Kulturpolitik entwickeln." +++ Jazzstudie 2022 wurde von der Initiative Musik aus Mitteln der Kulturstaatsministerin gefördert Am 1. Dezember wurde die Jazzstudie 2022 im Rahmen einer digitalen Veranstaltung im Gespräch mit Politik und Presse vorgestellt. Die Studie gibt einen tiefen Einblick in die Arbeits- und Lebensrealitäten...

Weiterlesen →

Allianz der Freien Künste: Déjà-vu? Ohne Unterstützung stehen die Freien Künste in der Energiekrise vor dem Aus.

Berlin, 15. November 2022 – Gemeinsame Pressemitteilung der Allianz der Freien Künste +++ Freie Künste aller Sparten durch explodierende Produktionskosten existenziell bedroht+++ Allianz der Freien Szene fordert Bund und Länder auf, auch freie und privat getragene Kulturorte unter Schutzschirm zu holen+++ Appell an Bundesländer, geeignete Unterstützungsmaßnahmen auch für selbstständige Künstler*innen auf den Weg zu bringen Die steigenden Energie- und Strompreise bedrohen die freie Kunst- und Kulturszene existenziell. Die Akteur*innen der Freien Künste aller Sparten sehen...

Weiterlesen →

Jazz Now! 2022 – Rückblick: Jazzmusiker*innen nehmen faire Vergütung und soziale Absicherung in den Fokus

Berlin, 10. November 2022 – +++ Jazz Now! 2022 fand mit 500 Teilnehmer*innen und Gästen digital und vor Ort in München statt +++ Ministerin Ina Brandes kündigt in Paneldiskussion verbindliche Honoraruntergrenzen an +++ Kampf um faire Vergütung, soziale Absicherung und ausreichende Altersvorsorge trifft Interesse Rund 500 Teilnehmer*innen digital und vor Ort. Vier hochkarätig besetzte und live gestreamte Paneldiskussionen u.a. mit Ina Brandes, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und Vorsitzende der Kulturminister*innenkonferenz (KMK)...

Weiterlesen →

Jazz Now! 2022 – Gäste und Updates

Berlin, 02. November 2022 – +++ Ina Brandes, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, bei der Jazz Now! +++ Internationale Gäste aus Frankreich, Dänemark und den Niederlanden +++ Neue Uhrzeit: Eröffnungspanel zu Fairer Vergütung jetzt von 12:30–13:30 Uhr Kurz vor dem Start der Jazz Now! 2022 am 3. und 4. November 2022 in München wartet die Konferenz mit prominenten und spannenden Gästen auf. Zudem gibt es leichte Anpassungen im Programmablauf. Eröffnet wird das...

Weiterlesen →

Digitale Akademie: Start des Wintersemesters am 25. Oktober

Berlin, 18. Oktober 2022 – +++ Digitale Akademie "Insight Out" der Deutschen Jazzunion, Oktober 2022 – Februar 2023 +++ Gäste: Theo Croker, Dr. Harald Kisiedu, Gregor Hotz, Monika Herzig u.v.a. +++ Themenvielfalt: Vom Jazzbegriff über Inklusion bis Förderanträge Am 25. Oktober 2022 beginnt das Wintersemester 2022 der Digitalen Akademie der Deutschen Jazzunion. Bis Februar 2023 werden fünf kostenlose Online-Veranstaltungen angeboten. Das Wintersemester von Oktober 2022 bis Februar 2023 richtet sich an professionelle und angehende Jazzmusiker*innen...

Weiterlesen →