Mitglieder / Login    

Passwort vergessen?

JAZZSTUDIE2015 GESTARTET

Berlin, 01. Juni 2015 – Heute startet die Online-Befragung im Rahmen der Studie zu Lebens- und Arbeitsbedingungen von Jazzmusiker/-innen in Deutschland. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Jazzmusikerinnen und -musiker, die in Deutschland leben und/oder arbeiten.. Die verantwortlichen Initiatoren sind das Jazzinstitut Darmstadt, die Union Deutscher Jazzmusiker und die IG Jazz Berlin. Für die Durchführung der Studie zeichnet das Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim verantwortlich. Die Beantwortung des Fragebogens dauert nur ca. 20 Minuten. Sämtliche Daten werden natürlich anonym behandelt. Die Teilnahme...

Weiterlesen →

MUSIKER LOBEN ERSTE SCHRITTE BEI EXPORTFÖRDERUNG

Berlin, 18. Dezember 2014 – Die Union Deutscher Jazzmusiker begrüßt, dass Musiker der Showcase-Veranstaltung German Jazz Expo auf der Bremer jazzahead! ab 2015 Reisekosten erstattet bekommen können. Nachdem die Vertretung der Musiker bei der vergangenen jazzahead! neben den fehlenden Spesen auch die fehlende Gagen und Rundfunkvergütungen als unfair kritisiert hatten, gab es intensive Gespräche zwischen Vertretern der Union Deutscher Jazzmusiker, der Messe Bremen, der Initiative Musik, dem GOETHE-Institut und der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien...

Weiterlesen →

Musiker und Veranstalter fordern Mindeststandards im Jazz

Berlin, 25. April 2014 – Gemeinsam mit über 50 Veranstalterinnen und Veranstaltern hat die Union Deutscher Jazzmusiker eine Willenserklärung vorgelegt. Darin werden Mindeststandards für die Förderung von Spielstätten und die Bezahlung von Musikerinnen und Musikern festgelegt. Demnach soll eine Einstiegsgage von 250,- Euro pro Musiker gelten, wenn die Spielstätte gleichzeitig zu mindestens 1/3 öffentlich gefördert ist. „Jazz ist aktuell eine der innovativsten und kulturell bedeutsamsten Kunstformen“, so Gebhard Ullmann, Vorsitzender der Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ)....

Weiterlesen →

Bewerbungsphase für 2. Spielstättenprogrammpreis gestartet

Berlin, 24. April 2014 – Bereits zum zweiten Mal können sich Clubs und Programmreihen ab sofort für den Spielstättenprogrammpreis der Kulturstaatsministerin bewerben. Insgesamt stellt der Deutsche Bundestag auch in diesem Jahr wieder 1 Million Euro zur Verfügung. 2013 wurden über die Hälfte der insgesamt 55 Preise an Jazzclubs und Jazzreihen vergeben. Damit wurden Preisgelder von mehr als 400.000 Euro an diese ausgeschüttet.  „Wir freuen uns, dass wir durch eine Senkung der Organisationsmittel eine Erhöhung der...

Weiterlesen →

Musiker fordern bessere Bedingungen für die jazzahead!

Bremen, 24. April 2014 – Anlässlich der Musikmesse jazzahead! in Bremen fordert die Union Deutscher Jazzmusiker bessere Bedingungen bei den Showcases im Rahmen der German Jazz Expo. „Es ist nicht vertretbar, dass Musikerinnen und Musikern weder Hotel- und Reisekosten erstattet werden, noch eine Vergütung für den Rundfunkmitschnitt der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten gezahlt wird; von einer Gage ganz abgesehen“, so Gebhard Ullmann, Vorsitzender der Union Deutscher Jazzmusiker. „Eine Veranstaltung, die sich dem Jazz verschreibt, kann nicht in...

Weiterlesen →